Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 16 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 16 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 16 Uhr

Telefon

0521.106 7357 oder 0521.106 7354
(Mo – Fr von 9:00 – 16:00 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de
anmeldeschluss

Girls'Day-Unternehmen packen aus

Viele Unternehmen nutzen den Girls'Day, um Mädchen für ihren Berufsbereich zu begeistern. Warum sich der Girls'Day lohnt und wie er zu einer Veranstaltung mit nachhaltigem Effekt wird, erfahren Sie in unseren Interviews, die wir mit teilnehmenden Unternehmen geführt haben.

Porträt Phyllis Mania
Schubladen müssen benannt und geschlossen werden

Phyllis Alicia Mania, Clusterprojekt ELEMENTS

Porträt von Nicole Schmutte
"Der Girls'Day macht Mut"

Nicole Schmutte, Norddeutscher Rundfunk

Porträt von Katharina Menge
"Sei mutig, Neues zu entdecken!"

Katharina Menge, ProSiebenSat.1

Porträt von Christine Epler
"Die Deutsche Bahn muss weiblicher werden"

Christine Epler, Deutsche Bahn

"Vordrängeln ist angesagt"

Ursula Vranken, Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Schülerinnen programmieren ihre eigene Webseite

Bettina Karsch, Vodafone Deutschland

Girls'Day als erster Kontakt

Yvonne Busch, WIKA SE & Co.KG

Frauenpower lohnt sich für alle!

Michael Dilla, Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

100 Mädchen an 5 Standorten

Julian Lilie, Brose

Den Stromfressern auf der Spur

Simone Kleeberger, Energieagentur Berlin

Gewindeschneiden bei Michelin

Reiner Scheidt, Michelin

Girls'Day in der Forschung

Susanne Lettner, Fraunhofer UMSICHT

Artikel teilen