Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Tag der offenen Tür im BMFSFJ

Viel Spaß haben diese drei an unserem Glücksrad.

Auch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey schaute kurz vorbei.

Viele spannende und engagierte Menschen zusammen, die sich für eine vielversprechende Zukunft der Jugend einsetzen.

Berufswahl ohne Klischees: "Ich kann werden, was ich will!"

Das Bundesfamilienministerium öffnete zum Tag der offenen Tür am 17. und 18. August seine Türen. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hieß große und kleine Gäste persönlich in ihrem Dienstsitz in Berlin willkommen.

Programm für die ganze Familie

Auf dem Innenhof des Bundesfamilienministeriums konnten sich Familien über die verschiedenen Programme, Projekte und Initiativen des Hauses informieren. Während die kleinen Gäste Boote bastelten, Tassen bemalten oder auf der Hüpfburg sprangen, gab es für Erwachsene die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu entspannen. Das bunte Bühnenprogramm für und von Menschen aller Generationen präsentierte an beiden Tagen Moderator Florian Prokop.

Auch in diesem Jahr befand sich auf der Glinkastraße vor dem Ministerium die "Jugendmeile". Dort gab es ein Programm für Kinder und Jugendliche mit Tanz und Musik, dem Zirkus Cabuwazi, einer Chill-out-Area mit Virtual-Reality-Brille und einem Urban-Gardening-Projekt. Auch am gemeinsamen Infostand unserer Projekte Girls'Day, Boys'Day und der Initiative Klischeefrei sorgte das Glücksrad und das Girls'Day- und Boys'Day-Quiz für spannende Unterhaltung. Außerdem konnten sich die Besucherinnen und Besucher über klischeefreie Berufs- und Studienwahl informieren und eigene Statements abgeben.

Weitere Infos unter www.bmfsfj.de