Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de
21.8.2022

Der Girls'Day beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Lisa Paus (Mitte) mit Mitarbeiterinnen des Girls'Day, Boys'Day und der Initiative Klischeefrei, die Schilder mit den Logos in den Händen halten

Der Girls'Day war am Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 20. und 21. August 2022 dabei.

Im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend

Bühnenprogramm beim Tag der offenen Tür beim BMFSFJ

Im BMFSFJ gab es über zwei Tage ein buntes Bühnenprogramm, das von Jugendlichen und jungen Erwachsenen moderiert wurde.

Staatssekretärin Ekin Deligöz am Stand des Boys'Day und Girls'Day beim Tag der offenen Tür

Am Girls'Day- und Boys'Day-Wissensrad haben zahlreiche Besucherinnen und Besucher gedreht, um ihr Wissen zu Berufen und Geschlechterklischees zu testen und zu erweitern. Die Parlamentarische Staatssekretärin Ekin Deligöz forderte dazu auf, Geschlechterklischees zu hinterfragen und dabei bei sich selbst anzufangen.

Bundefamilienministerin Lisa Paus bei einer Pflanzaktion mit Kindern

Bundesjugendministerin Lisa Paus tauschte sich mit unseren Mitarbeiterinnen zum Boys'Day und Girls'Day aus, bevor sie die anwesenden Kinder zu einer Pflanzaktion einlud.

Mehr zum Tag der offenen Tür im BMFSFJ

Im Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bildungsministerin Stark-Watzinger am Stand vom Girls'Day, der Initiative Klischeefrei und der Plattform #InnovativeFrauen

Im BMBF waren wir ebenfalls zusammen der Initiative Klischeefrei und der Plattform #InnovativeFrauen vertreten, wo sich Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger die neue Website der Plattform zeigen ließ.

Staatssekretärin Pirscher lässt sich am Stand Materialien zeigen.

Auch Staatsministerin Judith Pirscher war zu Besuch und probierte sich an unserem Stand im "Postkartenzauber" aus dem Girls'Day-Parcours.

Zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung waren auch weitere Projekte des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit vertreten. Weitere Infos dazu hier: kompetenzz.de

Vielen Dank für Ihren und euren Besuch und den tollen Austausch!

Weitere Infos: bundesregierung.de

Die bundesweite Koordinierungsstelle des Girls'Day – Mädchen-Zukunftstags ist im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. angesiedelt. Der Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Artikel teilen