Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Ohne Frauen geht es nicht!

Gruppenfoto vom Girls'Day 2022

Gruppenfoto vor der Kulisse des Berliner Humboldtforums beim Girls'Day des Bauunternehmens Eurovia 

Foto: kompetenzz | Phil Dera
Mädchen im Vordergrund bei Pflaterarbeiten

Die Steine müssen genau platziert werden – das sieht doch gut aus!

Foto: kompetenzz | Phil Dera

Auf einer Berliner Großbaustelle des Bauunternehmens Eurovia konnten Teilnehmerinnen des Girls'Day an einem Infostand in den direkten Austausch mit Bauleiterinnen treten und über sie spannende Einblicke in die Arbeitsfelder in der Bauindustrie bekommen. Wie fühlt sich es an, im Bagger zu sitzen oder auf einem großen Platz Pflastersteine zu setzen?

Auch der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesbildungsministeriums, Dr. Jens Brandenburg, war zu Besuch und rief dazu auf, sich heute inspirieren zu lassen, denn Frauen sind genauso gut wie Männer geeignet, Bauprojekte zu planen und umzusetzen. Tatsächlich liegt der Frauenanteil im Bauingenieurwesen nur bei rund 29 Prozent, beim Ausbildungsberuf Straßenbauerin bei geringen 0,82 Prozent. "Auf dem Bau" warten auf junge Frauen also spannende Berufschancen, da waren sich nachher alle einig.

Artikel teilen