Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Alltag einer Geschäftsführerin in der gewerblich-technischen Branche

Gruppenbild vom Girls'Day bei Roskopf

Ein spannender Tag für die Girls'Day-Teilnehmerinnen bei Roskopf 

Foto: Roskopf Unternehmensgruppe

Der Tag bei der Roskopf Unternehmensgruppe startete für acht Schülerinnen mit einem Workshop, der Einblicke in den abwechslungsreichen Arbeitsalltag der Geschäftsführerin Meike Jungbluth gab.  Im Anschluss wurden inspirierende Lebensläufe von weiteren vier Frauen präsentiert. Die Schülerinnen staunten nicht schlecht, wie vielfältig Lebensverläufe sein können und wie glücklich der ein oder andere Umweg machen kann.

Dann gab es Impulse zu den Themen Kompetenzen und Stärken. Anschließend arbeiteten die Schülerinnen in Gruppen ihre Stärken heraus und stellten diese später in der Runde vor. Es wurden Stärken herausgearbeitet, derer sich die Teilnehmerinnen noch nicht bewusst waren. Ein toller Erfolg!

In der Mittagspause gesellten sich zwei Überraschungsgäste, die Spielerinnen Lena Vedder und Leonie Schwertmann von den Ladies in Black Aachen, zu den Teilnehmerinnen. Sie berichteten über ihre Erlebnisse im Leistungssport und gaben den Teilnehmerinnen ganz private Einblicke in ihre Lebensläufe. Danach begaben sich die Teilnehmerinnen auf eine Zeitreise in das Jahr 2032 und entwickelten ihre eigenen Zukunftsideen für ihren Traumlebenslauf.

Ein rundum erfolgreicher Tag. Die Roskopf Unternehmensgruppe freut sich schon auf den nächsten Girls'Day! 

Artikel teilen