Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Girls'Day am Max-Planck-Institut

Forscherin für einen Tag – unter diesem Motto stand der Girls’ Day am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. Sieben Wissenschaftlerinnen aus den verschiedensten Bereichen des Instituts nahmen die 32 Mädchen mit auf eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch die Welt der Wissenschaft – und klärten dabei beispielsweise die Frage, warum die Paranuss im Müsli immer oben liegt oder warum Wasser vom Kohlrabi-Blatt abperlt.Um einen realistischen Eindruck vom Arbeitsalltag einer Wissenschaftlerin zu gewinnen, sollten die Nachwuchsforscherinnen sowohl das Experimentieren als auch das theoretische Arbeiten am Computer kennen lernen. Berührungsängste? Von wegen. Begeistert gestalteten die Mädchen im Alter zwischen zehn und vierzehn ihre eigenen Webseiten und versuchten sich an Computerprogrammen zur Musterbildung. Und zum Schluss zeigte sich die Wissenschaft von ihrer leckeren Seite: Mit flüssigem Stickstoff zauberten die Betreuerinnen Erdbeereis für die Nachwuchsforscherinnen.

Artikel teilen