Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de
×

Universität Bayreuth

Mikroplastik in der Umwelt – Kleine Teilchen, große Wirkung

Angebot vor Ort 30km
/28.4.2022 · 08:00 – 13:00 Uhr
/freie Plätze: 0/6
/Anmeldefrist abgelaufen.
ausgebucht

Produkte aus Kunststoffen begegnen uns in allen Lebensbereichen unseres Alltags - von der einfachen Verpackung bis hin zum Bauteil im Smartphone. Durch unsachgemäße oder auch unabsichtliche Entsorgung hat sich der einstige Problemlöser Kunststoff allerdings zum echten Problem entwickelt. Mittlerweile findet sich Plastik überall in unserer Umwelt wieder. Kleinste Partikel, sogenanntes Mikroplastik gelangt in unsere Meere, Flüsse, in Böden und schwebt sogar in der Luft.

Möchtest Du wissen, wie Mikroplastik in unsere Umwelt gelangt bzw. wie es dort entsteht? Und, ob in Deiner direkten Umwelt auch Mikroplastik vorhanden ist? Das kannst Du bei uns am Sonderforschungsbereich Mikroplastik herausfinden. Bring einfach Deine eigene Wasserprobe mit und überprüfe sie in unserem Labor.

Dabei lernst Du nicht nur unsere Analysemethoden kennen, sondern erfährst auch, wie die Probennahme und Probenaufbereitung die Ergebnisse beeinflussen können und wie erhaltene Ergebnisse hinsichtlich ihrer ökologischen Risiken bewertet werden können.

Unser Angebot richtet sich an alle Altersgruppen

Wir freuen uns auf Dich!

Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf unserer Website.

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2022 ist für dieses Angebot abgelaufen.

Universität Bayreuth
MINT-Koordination
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Telefon: 0921.552218
Ansprechperson
Melanie Pöhlmann
Sonderforschungsbereich Mikroplastik
Telefon: 0921 552213
Artikel teilen