Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Erklärfilm

… zum Girls'Day & Boys'Day

×

Karlsruher Institut für Technologie - KIT

Wie Autos sehen lernen – Radar in autonomen Fahrzeugen

digitales Angebot /22.4.2021 · 10:00 – 15:30 Uhr
/freie Plätze: 15/15

Ob ihr auf dem Weg zur Schule seid, mit dem Hund Gassi geht oder einfach durch die Stadt spaziert, ihr begegnet überall Autos und bald könnten einige dieser Autos vollständig autonom unterwegs sein. Aber woher weiß ein autonomes Fahrzeug, dass ihr über die Straße möchtet und stoppt entsprechend vor dem Überweg? Einer der entscheidenden Sensoren, der ein autonomes Fahrzeug mit diesen Informationen versorgen kann, ist ein Radarsensor, eine Art elektronisches Sinnesorgan. Er erkennt Ziele unabhängig von den Lichtverhältnissen, dem Wetter oder ihrer Temperatur. Aber Radar kann nicht nur in autonomen Fahrzeugen eingesetzt werden, auch für Wettervorhersagen, Lebenszeichenerkennung, Bewegungssensoren oder in der Astronomie wird dieser Sensortyp verwendet. Am Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik (IHE) des KIT liegt der Fokus auf Radar für Fahrzeuge und die Gestenerkennung.

Workshop: „Wie Autos sehen lernen – Radar in autonomen Fahrzeugen“
Klassenstufe: 9 bis 13
Dauer: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Anmeldeschluss: 16.04.2021


Wir möchten euch zeigen, aus welchen grundlegenden Bausteinen ein Radarsensor besteht und wie er funktioniert. Ihr werdet Einblicke in die verschiedenen Labore am IHE und die Messeinrichtungen erhalten und ihr werdet natürlich auch die Menschen kennenlernen, die dort arbeiten. Da wir viele internationale Mitarbeiter*innen haben, wird ein Teil des Workshops auf Englisch stattfinden, sodass auch diese Mitarbeiter*innen euch von ihrer Arbeit erzählen können. Zudem wird natürlich jede Menge Gelegenheit für Fragen sein, sei es zu den verschiedenen physikalischen Konzepten, zum Studium Elektrotechnik oder der Arbeit als Elektroingenieur*in an der Uni, aber auch in einem Unternehmen.

Auch wenn wir euch dieses Jahr leider nur virtuell begrüßen dürfen, versuchen wir, den Workshop so interaktiv wie möglich zu gestalten und euch einen spannenden Einblick in unsere Arbeit zu gewähren.

Der Workshop wird im Rahmen des Girls’Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Geplantes Ende unserer Veranstaltung ist 15:30 Uhr.

Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf unserer Website.

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2021 ist für dieses Angebot abgelaufen.

Karlsruher Institut für Technologie - KIT
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721.6084 4777
Ansprechperson
Sarah Wenz
Organisation Girls'Day
Geschäftsstelle Chancengleichheit
Telefon: 0721.608 44705
Artikel teilen