Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Erklärfilm

… zum Girls'Day & Boys'Day

×

Karlsruher Institut für Technologie - KIT

Astroteilchenphysik – Mit kleinsten Teilchen das Universum entdecken (8.-10 Klasse)

digitales Angebot /22.4.2021 · 13:00 – 14:30 Uhr
/freie Plätze: 10/10

Für Mädchen der 8.- 10. Klasse

Ununterbrochen erreichen unsere Erde Botschafter aus dem All: Kleinste, hochenergetische Teilchen, wie Neutrinos oder geladene Atomkerne, treffen auf die Erde und liefern uns Erkenntnisse über unser Universum. Doch diese Botschaften zu entschlüsseln ist nicht einfach und weltweit suchen AstroteilchenphysikerInnen nach Antworten auf die Fragen „Woher kommen diese Teilchen? Wie wurden sie beschleunigt? Und um welche Teilchen handelt es sich genau?“

Mit riesigen Observatorien, wie dem Pierre-Auger-Observatorium in Argentinien oder dem IceCube Observatorium am Südpol, werden diese kosmischen Botschafter genauer untersucht. Das IceCube Experiment am Südpol ist ein Teleskop für die höchstenergetischen, nahezu masselosen Neutrinos. Hierfür wurde ein riesiger Detektor ins Eis gebaut. Neben Neutrinos werden hier auch andere Boten aus dem All gemessen: geladene Atomkerne, die sogenannte kosmische Strahlung. Deren genauer Vermessung, und der Suche nach den Quellen dieser extrem energetischen Teilchen im Kosmos, ist auch das Pierre-Auger Observatorium in Argentinien gewidmet.

Nach einer Einführung in das Thema zeigen wir euch die verschiedenen Aspekte die unsere Arbeit zu bieten hat. Dabei geht es sowohl um den Aufbau und die Entwicklung der Detektoren als auch die Auswertung der gemessenen Daten mit Hilfe von Computerprogrammen. Experimente wie das Pierre Auger Observatorium oder IceCube sind nur umsetzbar, wenn WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Ländern gemeinsam daran arbeiten. Auch diesen Aspekt wollen wir euch näherbringen und schalten uns dafür mit einer Wissenschaftlerin aus Argentinien zusammen.

So wollen wir euch zeigen wie der Alltag als Astroteilchenphysikerin aussehen kann und gerne eure Fragen dazu beantworten.

Der Workshop wird im Rahmen des Girls’ Day am KIT angeboten. Mit deiner Teilnahme am Workshop nimmst du auch am Rahmenprogramm des Online-Girls’-Day teil. Die digitale Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einer gemeinsamen Einführungsveranstaltung. Nach der Begrüßung folgen spannende Vorträge und weitere Informationen zum KIT. Im Anschluss daran findet der von dir ausgewählte Workshop statt. Nach dem Workshop findet noch eine zentrale Abschlußveranstaltung bis ca. 15:30 Uhr statt.

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2021 ist für dieses Angebot abgelaufen.

Karlsruher Institut für Technologie - KIT
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
Herrmann-von-Helmholtz Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Telefon: 0721.608 20
Ansprechperson
Julia Ehlermann
Fortbildungszentrum Bau 101
Telefon: 0721.6082 273 0
Artikel teilen