Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Favoriten ×

Kontakt

Hochschule Hannover - Fakultät IV - Abteilung Informatik
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Telefon: 0511.92961802
Ansprechpartner
Prof. Dr. Robert Garmann
Fakultät IV, Abteilung Informatik
Telefon: 0511.92961880

Fahrende Roboter programmieren (5.-7. Klasse)

Unter einem Roboter stellst Du Dir eine Maschine mit quietschenden Armen und Beinen vor? Mit künstlicher Stimme und mit zwei blinkenden Augen?

An diesem Tag lernst Du, dass Roboter erst einmal vor allem aus Bauteilen bestehen, die die Welt beobachten, und aus Bauteilen, die die Welt verändern. Die ersten Teile heißen Sensoren und die zweiten Aktoren. Wir werden lernen, wie man Sensoren und Aktoren so in ein automatisches Programm einbaut, dass der Roboter nützliche, lustige oder einfach nur schöne Dinge tut. Das Programm bekommt Daten von den Sensoren, berechnet daraus neue Daten und sendet diese an die Aktoren. Dadurch wird der Roboter zu einer mehr oder weniger intelligenten Maschine, die Informationen verarbeitet. Und genau darum geht es in der Informatik.

Informatikerinnen arbeiten daran, Roboter, Smartphones, Straßenbahnen, Zahnarztbohrer, Blumenbewässerungsanlagen, Autofabriken und Kinofilme so zu programmieren, dass unser Leben einfacher und schöner wird. Informatik ist in jedem Lebensbereich anzutreffen. Man kann Informatik als Ausbildungsberuf oder im Studium lernen.

Die Lego-Roboter, die wir an diesem Tag einsetzen, sind wirklich einfach zu verstehen. Du brauchst für diesen Tag keinerlei Informatik-Vorkenntnisse. Aber lass Dich nicht täuschen. Diese Roboter sind keine Spielzeuge, sondern man kann mit ihnen wichtige Informatik-Verfahren kennenlernen. Jeder Roboter ist manchmal etwas eigenwillig und tut nicht immer gleich das, was Du willst. Dann heißt es, knobeln, bis Du einen Weg gefunden hast, der Dir und dem Roboter gefällt. Vielleicht kannst Du mit Deiner Schulfreundin gemeinsam eine noch bessere Lösung austüfteln. Denn auch das gehört zur Informatik: gemeinsam nach Lösungen suchen.

Wenn Du erfahren möchtest, wie es sein kann bei der Digitalisierung unseres Alltags kreativ mitzumachen, lohnt es sich, am Zukunftstag zu uns zu kommen. Du lernst unsere Hochschule von innen kennen und kannst Dir so besser vorstellen, wie ein Informatik-Studium aussehen könnte.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Dir!

Homepage des Angebots

Angebotsdauer

09:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Platzangebot

Anzahl Plätze: 8

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2020 ist für dieses Angebot abgelaufen.