Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de
×

Freie Universität Berlin

Die Zukunft ist jetzt - Ein Tag als Wissenschaftler*in an der Freien Universität Berlin, Klasse 7/8

digitales Angebot
/28.4.2022 · 08:00 – 13:30 Uhr
/freie Plätze: 1/12
/Anmeldefrist abgelaufen.

Wie “lernen” Autos selbstständig autonom und dabei unfallfrei zu fahren? Wie schaffen es Computer, Krebszellen zu erkennen? Und wie können wir mit einer VR-Brille fremde Geometrien erkunden? In der Forschung werden jetzt die Technologien von morgen entwickelt und angewandt. Einige Anwendungen kennst du aber auch schon aus deinem Alltag!

Beim Online Girls'Day an der Freien Universität Berlin kannst du erfahren, womit sich Forscher*innen in den sogenannten MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, und Technik) im Alltag beschäftigen.

In zwei verschiedenen Workshops lernst du zusammen mit anderen MINT-interessierten Mädchen* Neues über künstliche Intelligenz und neue Geometrien. Danach werden mehrere Forscherinnen*  in einer Runde darüber diskutieren, was ihre Arbeit an einer Universität so spannend macht und warum Forschung überhaupt wichtig ist. Alle Mädchen* können gerne mitdiskutieren und Fragen stellen!

Das Programm aus spannenden Workshops und Diskussionrunde mit Forscherinnen* wird komplett online ablaufen und von Wissenschaftler*innen aus den MINT-Fächern durchgeführt. 

Workshop "KI im Alltag - so lernen Maschinen": Wie “lernen” Autos selbstständig autonom und dabei unfallfrei zu fahren? Wie schaffen es Computer, Krebszellen zu erkennen? Und warum weiß der Online-Shop, was ich noch kaufen möchte?
Im Workshop schauen wir uns gemeinsam an, wie das ganze funktioniert und welche Ideen und Prinzipien hinter maschinellem Lernen stecken.

Workshop "Eine virtual reality Reise durch verschiedene Geometrien": In diesem Workshop geht es darum, sich mit verschiedenen Raumkonzepten vertraut zu machen. Die Teilnehmerinnen werden sich mithilfe einer VR-Brille auf eine Reise durch den physikalischen Raum begeben und fremde Geometrien erkunden. Für diesen Workshop wird ein Smartphone gebraucht, mit dem Apps heruntergeladen und wiedergegeben werden können.

Das Angebot ist für die 7./8. Klasse

Warum sagen wir Mädchen* und nicht Mädchen? Wir setzen das Gendersternchen (*) hinter Mädchen*, Frauen*, Schülerin* usw., um damit alle Menschen anzusprechen, die sich als „Frau/Mädchen“ definieren, fühlen, sehen oder als solches gelesen werden.

Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf unserer Website.

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2022 ist für dieses Angebot abgelaufen.

Freie Universität Berlin
Kaiserswerther Str. 16-18
14195 Berlin
Telefon: 030.83854259
Ansprechperson
Audrey Houillon
MINToring für Mädchen* am Fachbereich Physik und Institut für Informatik
Telefon: 030.83854259
Artikel teilen