Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de
×

Freie Universität Berlin

Die Welt unter unseren Füßen: von Erdbeben zu Bodentieren - Ein Tag als Wissenschaftler*in an der Freien Universität Berlin, Klasse 7/8

digitales Angebot
/28.4.2022 · 08:00 – 13:30 Uhr
/freie Plätze: 0/20
/Anmeldefrist abgelaufen.
ausgebucht

Wie wird eine Erdbebenwelle gemessen? Und was finden wir im Boden bei dir um die Ecke?

Beim Online Girls'Day an der Freien Universität Berlin kannst du erfahren, womit sich Forscher*innen in den sogenannten MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, und Technik) im Alltag beschäftigen.

In zwei verschiedenen Workshops interessieren wir uns zusammen mit anderen MINT-interessierten Mädchen* über die Welt unter unseren Füßen, wir wollen Neues über Erdbeben und der Zusammensetzung des Bodens lernen. Danach werden mehrere Forscherinnen*  in einer Runde darüber diskutieren, was ihre Arbeit an einer Universität so spannend macht und warum Forschung überhaupt wichtig ist. Alle Mädchen* können gerne mitdiskutieren und Fragen stellen!

Das Programm aus spannenden Workshops und Diskussionrunde mit Forscherinnen* wird komplett online ablaufen und von Wissenschaftler*innen aus den MINT-Fächern durchgeführt. 

Workshop "Erdbeben - Einblick in das Erdinnere": Da unsere Erde ein dynamischer Planet ist, gibt es ständig irgendwo auf der Erde Erdbeben. Die meisten Erdbeben bleiben vom Menschen unbemerkt und können nur mit entsprechend empfindlichen Seismometern aufgezeichnet werden. Bei sehr starken Erdbeben, die deutlich seltener auftreten, werden riesige Mengen Energie freigesetzt, die meist katastrophale Auswirkungen haben.  Bei der Erforschung von Erdbeben geht es um sehr viele Aspekte, zum Beispiel die Erdbebengefährdung bestimmter Gebiete, das Verständnis von den Prozessen und Mechanismen, die zu einem Erdbeben führen aber auch um die Erforschung der Struktur und den Aufbau im Inneren der Erde. In dem Workshop schauen wir uns an, wo die meisten Erdbeben auftreten, wie ein Erdbeben entsteht und wie Erdbebenwellen gemessen werden.

Workshop "Boden - Ausflug in eine dunkle Welt voller Geheimnisse": Wir laufen drauf rum, unser Essen wächst darauf, er klebt an unseren Schuhen – aber was ist da eigentlich drin im Boden? Ihr sammelt eine Bodenprobe in eurem Wohnumfeld und wir schauen uns den Boden gemeinsam an: Wie sieht er aus, woraus ist er aufgebaut und was finden wir darin? Wir suchen nach Bodentieren und pflanzlichem Material, aber vielleicht finden wir ja auch Menschen gemachte Dinge wie Mikroplastik oder Scherben?  Unsere Untersuchungsergebnisse werden wir auf einer Karte von Berlin eintragen und erforschen, ob sich einzelne Gebiete von Berlin in ihren Bodeneigenschaften unterscheiden. 

Der Workshop ist für die 7./8. Klasse

Warum sagen wir Mädchen* und nicht Mädchen? Wir setzen das Gendersternchen (*) hinter Mädchen*, Frauen*, Schülerin* usw., um damit alle Menschen anzusprechen, die sich als „Frau/Mädchen“ definieren, fühlen, sehen oder als solches gelesen werden.

Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf unserer Website.

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2022 ist für dieses Angebot abgelaufen.

Freie Universität Berlin
Kaiserswerther Str. 16-18
14195 Berlin
Telefon: 030.83854259
Ansprechperson
Audrey Houillon
MINToring für Mädchen* am Fachbereich Physik und Institut für Informatik
Telefon: 030.83854259
Artikel teilen