Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Favoriten ×

Kontakt

Freie Universität Berlin, Biologie, Chemie, Pharmazie
dez. Frauenbeauftragte BCP
Königin-Luise-Str. 12-16
14195 Berlin
Telefon: 030.83856644
Ansprechpartner/in
Christine Eßmann-Stern
Frauenbeauftragte
FU Biologie, Chemie, Pharmazie
Telefon: 030.83856644

Sechs Beine , die die Welt bewegen & Kleine Tiere ganz groß – Mikroskope machens möglich

ausgebucht

Uhrzeit: 8:00-12:00 (9-10 und 10:30-11:30)
Gesamtzahl Plätze: 10
Klassenstufe: 5 und 6
Raum: Seminarraum Angewandte Zoologie (Teil 1), Zoologie Raum D und E (Teil 2)
Beschreibung:
Teil 2 - Sechs Beine, die die Welt bewegen
Sechsbeinige Krabbelmonster begegnen uns überall - auch bei Euch zuhause! Sie kommen über uns in Form von Schmetterlingen, Käfern, Bienen, Fliegen und noch vielen anderen Gestalten. Sie gehören zu den Insekten, der artenreichsten Tiergruppe der Erde. Auch wenn Insekten uns manchmal unheimlich und krabbelig vorkommen - sie erfüllen wichtige Funktionen! Denn ohne Insekten kein Ketchup und keine Seide. In diesem Workshop erklären wir Euch, wie Insekten dies machen und warum Ihr keine Angst vor Insekten haben müsst. Deswegen dürft Ihr bei uns lebende Insekten anfassen, bestaunen und untersuchen. Ihr erfahrt spannende und interessante Eigenschaften unserer kleinen Mitbewohner und könnt in einem Ratespiel zeigen, was Ihr bereits wisst. Dieser Workshop wird als Partner-Workshop zu Frau Dr. Radeks " Kleine Tiere ganz groß - Mikroskope machen's möglich" (10:30-11:30 Uhr) angeboten.
Teil 1 - Kleine Tiere ganz groß - Mikroskope machen's möglich
Insekten kennt jeder: schöne Schmetterlinge, lästige Stechmücken, fleißige Bienen. Aber habt ihr sie schon Mal genauer angeschaut? Unter dem Stereomikroskop und dem Elektronenmikroskop entdeckt ihr ungeahnte Einzelheiten. Nicht nur zwei Augen, sondern Tausende von einzelnen Miniaugen sind zu finden. Die Oberfläche des Körpers ist bedeckt mit feinen Härchen. Die Mundwerkzeuge sind kräftige Zangen zum Zerbeißen oder lange Rüssel zum Aufsaugen von Flüssigkeiten. Wir werden verschiedene lebende und tote Insekten anschauen. Am Rasterelektronenmikroskop können wir die getrockneten und vergoldeten Tiere bei 20.000facher Vergrößerung mikroskopieren. Wir freuen uns darauf, euch alles zu zeigen und zu erklären.
Dieser Workshop wird als Partner-Workshop zu Johanna Schotts "Sechs Beine, die die Welt bewegen" (09:00-10:00 Uhr) angeboten.

Angebotsdauer

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Platzangebot

Anzahl Plätze: 10

Anmeldung

Die Anmeldefrist zum Girls'Day 2020 ist für dieses Angebot abgelaufen.