Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 16 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 16 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 16 Uhr

Telefon

0521.106 7357 oder 0521.106 7354
(Mo – Fr von 9:00 – 16:00 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de
×

Fraunhofer HHI

SENSORWELT ab 7. Jahrgangsstufe

Angebot vor Ort
25.04.2024|09:00 – 13:00 Uhr |freie Plätze: 3/8 anmelden

Workshop am Fraunhofer HHI in Goslar zusammen mit dem Forschungszentrum Energiespeichertechnologien (EST) der TU Clausthal

Wie funktioniert ein Rasterelektronenmikroskop? Wie kann man mit Glasfasern Messfühler, also Sensoren, bauen? Und wie kann man mit Laserlicht Materialien verändern? Im Workshop SENSORWELT lernst du die Herstellung von und die Arbeit mit faseroptischen Sensoren kennen. Außerdem zeigen wir dir winzige Objekte aus der Nano-Perspektive und erzeugen zusammen mit dir Lasergravuren. Wer dann noch mehr will, darf in unserem Experimentier-Parcours durch Strampeln Wasser zum Kochen bringen.

Mit unserer Forschung gestalten wir am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) die digitale Welt von morgen. Unsere Wissenschaftler*innen benutzen Licht, um Informationen in Sekunden sicher um die Welt zu schicken und modernste Sensoren für den Sicherheitsbereich zu bauen. Zudem entwickeln wir Videokodierstandards, die immer bessere Videoqualität erlauben und forschen an immersiven Videotechnologien, wie Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR). Außerdem arbeiten unsere Expert*innen daran Künstliche Intelligenz (KI) erklärbar und energieeffizient zu machen – für eine sichere und grüne Digitalisierung.

Die Forschungsgruppe „Faseroptische Sensorsysteme“ ist eine Außenstelle des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (Berlin) und liegt auf dem Energie-Campus in Goslar. Hier werden optische Sensoren (Meßfühler) in Miniatur-Ausführung entwickelt und hergestellt, die z.B. in Windanlagen, in der Sicherheits- und in der Medizintechnik eingesetzt werden.

 

Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf unserer Website.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung

Zur Teilnahme an diesem Angebot musst du mindestens 12 Jahre alt sein.

Anmeldung

Bei diesem Angebot kannst du dich online anmelden.

Fraunhofer HHI
Am Stollen 19 H
38640 Goslar
Telefon: 05321.38168423
Ansprechperson
Christine Trantow
Telefon: 05321.3816 8400
Artikel teilen