Bildungseinrichtung

FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
Cuvrystr. 1
10997 Berlin
Telefon: 030.617970 0
Internet: http://www.fczb.de/

Ansprechperson

Frau Duscha Rosen
Leitung PR
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 030.617970 30
E-Mail: presse@fczb.de

Dinge zum Laufen bringen – was macht eigentlich eine Systemadministratorin?

ausgebucht

Als Systemadministratorin hast Du es mit Technik zu tun – aber längst nicht nur: Du stellst den Nutzer_innen des Netzes ihre Arbeitsumgebung zur Verfügung, gibst Hilfestellungen am PC, löst akute Probleme und zeigst auf, wie sie selbst Probleme lösen können. Der Umgang mit Menschen ist in diesem Beruf genauso wichtig wie der Umgang mit der Technik.  
Im FrauenComputerZentrumBerlin e. V. (FCZB) sind ca. 200 Computer in einem Netzwerk zusammengeschlossen. Ein knappes Dutzend Server mit zwei verschiedenen Betriebssystemen regeln Sicherheit und Zugang zum Internet, verteilen Druckaufträge und speichern hunderte Gigabyte an Daten. 
Täglich lernen und arbeiten über 100 Frauen innerhalb dieses Computer-Netzwerkes. Drei Systemadministratorinnen sind damit beschäftigt, das System rund um die Uhr am Laufen zu halten, Probleme aus dem Weg zu räumen, neue Technik-Entwicklungen zu beobachten und einzuführen. 
Unsere Sysadministratorin zeigt Euch, was zu ihrem Arbeitsgebiet gehört, welche Aufgaben und Herausforderungen ihr besonders viel Spaß bereiten und welche spannenden Berufe es in der IT gibt.  
Gemeinsam werdet Ihr einen Server installieren, Euch mit dem Betriebssystem Linux beschäftigen und mehr über die Geheimnisse von Netzwerke erfahren. 

Homepage des Angebots

Angebotsdauer

9.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Platzangebot

Anzahl Plätze: 5

Anmeldung

Die Anmeldefrist für den Girls'Day 2017 ist abgelaufen. Eine Anmeldung zum nächsten Girls'Day ist ab November wieder möglich.