Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Erklärfilm

… zum Girls'Day & Boys'Day

8.6.2021

Das war der Girls'Day 2021

Grafik zu Statistiken

Der Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag fand in diesem Jahr das erste Mal überwiegend digital statt.

Bundesweit gab es 3.352 Angebote mit 78.629 Plätzen für Mädchen.

Die Mehrheit der Angebote fand digital statt (2.293). Hier konnten 71.864 Plätze zur Verfügung gestellt werden.

1.059 Angebote mit 6.765 Plätzen wurden vor Ort durchgeführt.

Alle Statistiken auch zu einzelnen Bundesländern finden Sie hier:

girls-day.de/statistik

Girls'Day-Livestream

Screenshot vom Livestream

Zum ersten Mal in der Geschichte des Girls'Day gab es ein Live-Event, veranstaltet von der Koordinierungsstelle des Girls'Day – Mädchen-Zukunftstags.

Teil des Digital-Events war ein öffentlicher Livestream mit Grußbotschaften der Bundesjugendministerin Franziska Giffey und der Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, einer Talkrunde mit der Journalistin und Filmemacherin Annika Don Prigge und der Rapperin Liser sowie einer virtuellen Podiumsdiskussion mit jungen Frauen, die in Girls'Day-Berufen arbeiten.

Der Livestream erreichte rund 35.000 Personen

Der Aufzeichnung des Livestreams ist weiterhin online.

Mehr zum Programm des Girls'Day-Digital-Event

Zur Pressemitteilung zum Boys'Day und Girls'Day

Online Escape-Game

Screenshot vom Online-Escape-Game

Das eigens für den digitalen Girls'Day entwickelte Online Escape-Game wurde von 700 Teams gespielt. Es steht nun allen Interessierten zur Verfügung.

Zum Online Escape-Game

NEUES ausprobieren digital

Abbildung zweier Arbeitsblätter

Die Arbeitsblätter zu Themen wie "Rollenbilder/Lebensplanung" und Berufe aus den Bereichen "Handwerk, IT, Technik, Digitalisierung/Nachhaltigkeit" wurden am Girls'Day von vielen Schulen genutzt. An dem kleinen dazugehörigen Gewinnspiel haben sich erfreulicherweise zahlreiche Schülerinnen beteiligt.

Mehr zu NEUES AUSPROBIEREN digital

Was sonst noch alles geschah

Berichte und Bilder vom Girls'Day 2021 gibt es in der Rückschau.

Zur Girls'Day-Rückschau

Artikel teilen