Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Zerspanungsmechanikerin

Was macht eine Zerspanungsmechanikerin?

Als Zerspanungsmechanikerin fertigst du Präzisionsbauteile unter anderem aus Metall an, indem du spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen anwendest. Dabei arbeitest du in der Regel mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen. Zudem bist du für die Einrichtung der Maschinen und die Überwachung der Zerspanungsprozesse zuständig. Abschließend wartest und pflegst du die Maschinen und Werkzeuge sowie führst entsprechende Funktionstest durch.

Wo arbeiten Zerspanungsmechanikerinnen?

Mögliche Arbeitgeber sind Betriebe die im Maschinenbau, der Metallbearbeitung und Zerspanungstechnik sowie im Fahrzeugbau tätig sind.

Verdienst

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Schulabschluss

Die meisten Personen haben vor der Ausbildung den mittleren Bildungsabschluss absolviert. Dennoch kannst du dich auch ohne Hauptschulabschluss bewerben.

Artikel teilen