Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Kraftfahrzeugmechatronikerin

Was macht eine Kraftfahrzeugmechatronikerin?

Als Kraftfahrzeugmechatronikerin kannst du dich für eine Fachrichtung entscheiden, die sich wie folgt unterscheiden.

Fachrichtung Karosserietechnik:

In dem Bereich Karosserietechnik ist dein Schwerpunkt die Wartung und Reparatur von Fahrzeugkarosserien sowie Karosseriesysteme wie Schließ- und Verdeckanlagen und fahrzeugtechnische Systeme.

Fachrichtung Motorradtechnik:

Als Kraftfahrzeugmechatronikerin mit dem Schwerpunkt Motorradtechnik wartest du Krafträder, überprüfst die fahrzeugtechnischen Systeme, führst Reparaturen aus und rüstest die Fahrzeuge mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen. Zudem stellst du Motorräder selbst her.

Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik:

In der Nutzfahrzeugtechnik bist du zuständig für die Wartung und Reparatur von Lkws, Omnibusse oder Bau- und Stadtreinigungsfahrzeuge. Du überprüfst die fahrzeugtechnischen Systeme sowie An- und Aufbauten und rüstest die Fahrzeuge mit Zusatzsystemen und Sonderausstattungen aus.

Fachrichtung Personenkraftwagentechnik:

In dem Bereich Personenkraftwagentechnik wartest du Fahrzeuge, die zur Beförderung von maximal 9 Personen bestimmt sind. Dafür überprüfst du die fahrzeugtechnischen Systeme, führst Reparaturen aus und rüstest die Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus.

Fachrichtung System- und Hochvolttechnik:

Als Kraftfahrzeugmechatronikerin mit der Fachrichtung System- und Hochvolttechnik bist du für die Instandhaltung von elektronischen, mechanischen, hydraulischen und anderen Systemen von Autos zuständig. Diese haben meist einen Elektro- oder Hybridantrieb. Dabei testest und analysierst du die unterschiedlichen Systeme und behebst mögliche Störungsursachen. Ebenso rüstest du die Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus.

Wo arbeiten Kraftfahrzeugmechatronikerinnen?

Abhängig von der Fachrichtung arbeiten Kraftfahrzeugmechatronikerinnen in unterschiedlichen Arbeitsbereichen.

Fachrichtung Karosserietechnik:

Du hast die Möglichkeit in Reparaturwerkstätten, Karosseriebetrieben oder bei Herstellern und Ausrüstern von Kraftwagen zu arbeiten.

Fachrichtung Motorradtechnik:

In diesem Bereich arbeitest du unteranderem in Reparaturwerkstätten oder bei Herstellern und Ausrüstern von Motorrädern sowie bei Motorrad- und Ersatzteilhändlern mit angeschlossener Reparaturwerkstatt.

Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik:

Du kannst nach der Ausbildung in Reparaturwerkstätten, bei Herstellern und Ausrüstern von Nutzkraftwagen oder bei Speditions- und Busunternehmen mit angeschlossener Werkstatt arbeiten.

Fachrichtung Personenkraftwagentechnik:

Mit dieser Fachrichtung hast du die Möglichkeit in Reparaturwerkstätten oder bei Herstellern von Kraftwagen tätig zu werden.

Fachrichtung System- und Hochvolttechnik:

In diesem Bereich arbeitest du in Reparaturwerkstätten oder bei Herstellern von Kraftwagen, insbesondere von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Verdienst

Fachrichtung Karosserietechnik:

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)
Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Fachrichtung Motorradtechnik:

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)
Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik:

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)
Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Fachrichtung Personenkraftwagentechnik:

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)
Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Fachrichtung System- und Hochvolttechnik:

Hier findest du Infos zu den Ausbildungskosten bzw. Ausbildungsverdienst: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)
Hier findest du ein beispielhaftes Einkommen nach der Ausbildung: BERUFENET - Berufsinformationen einfach finden (arbeitsagentur.de)

Schulabschluss

Die meisten Personen haben vor der Ausbildung einen mittleren Bildungsabschluss absolviert. Dennoch kannst du dich auch ohne Hauptschulabschluss bewerben. Dies gilt für alle Fachrichtungen.

Artikel teilen