Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Mädchen machen digitale Zukunftsmusik

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek programmiert mit den Girls'Day-Teilnehmerinnen Klang-Roboter beim Bildungsprojekt Junge Tüftler

Foto: Hannibal Hanschke

Viel Spaß beim Zusammenbau der Klang-Roboter

Foto: Hannibal Hanschke

Wie lässt sich Klang darstellen?

Foto: Hannibal Hanschke
Foto: Hannibal Hanschke
Foto: Hannibal Hanschke
Foto: Hannibal Hanschke
Foto: Hannibal Hanschke

Gemeinsam mit 14 Mädchen tauchte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek in dem gemeinnützigen, mobilen Lernort Junge Tüftler in Berlin-Kreuzberg in die Welt der Programmierung ein, und erfuhr an drei Stationen, wie ein Sound-Roboter gebaut und programmiert wird. Die Junge Tüftler gGmbH ist ein gemeinnütziger, mobiler Lernort der digitalen Bildung und beteiligt sich zum dritten Mal am Girls'Day.

"Bei uns geben die Mädchen den Ton an. Die Mädchen waren heute in unserem Klanglabor aktiv, einem Experimentierraum, der Logik und Kreativität zusammenbringt. Mit Hilfe von Programmierung und Algorithmen haben wir experimentelle Musik komponiert. Der Girls'Day bietet eine tolle Möglichkeit, jungen Mädchen Selbstbewusstsein zu geben, Technologien und Programmierung als Gestaltungswerkzeug zu verstehen und zu nutzen. Wir freuen uns sehr darüber, mit dabei zu sein und die Innovationskraft der Mädchen zu erleben", sagt Franziska Schmid, Geschäftsführerin vom Junge Tüftler-Team. 

Video vom Girls'Day mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek