Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Lebensrettung im OP

Bundesministerin Manuela Schwesig wurde am bundesweiten Aktionstag von einem Jungen und einem Mädchen begleitet. Gemeinsam haben sie das Deutsche Herzzentrum Berlin besucht. Dort fanden zwei getrennte Angebote zur Berufserkundung – eines speziell für Mädchen und eines extra für Jungen – statt. Bei der Girls'Day-Veranstaltung "Lebensrettung im OP" wurden die Berufsbilder Herzchirurgin, Kardiotechnikerin und IT-Expertin für Kliniken von Profis spannend präsentiert. Der Jungen-Zukunftstag hingegen stand unter dem Motto "Ausbildung für die Klinik". Hier haben die Jungen im Simulations-Operationssaal an einer Operation mit Herzlungenmaschine und Kunstherz teilgenommen und die bettseitige Pflege an einem schwer herzkranken Patienten kennengelernt.

"Die Mädchen und Jungen entdecken Berufs- und Studienwege, die sie bisher kaum im Blick haben und in denen sie noch unterrepräsentiert sind, aber dringend gebraucht werden", so die Ministerin.

Zum Video mit der Ministerin auf: www.bmfsfj.de