Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Ungarischer Girls'Day – Lányok Napja

Nach dem großen Erfolg eines regionalen Girls'Day in 2012 fand der Girls'Day am 25. April 2013 erstmalig in ganz Ungarn statt. Organisiert wurde er von der "Association of Hungarian Women in Science" deren Aufgabe es ist, die Gleichbehandlung von Frauen und Männern in den Bereichen Wissenschaft und Bildung zu fördern. Bereits in der Schule wählen Schülerinnen selten Spezialisierungen in den MINT-Fächern. Daher möchte der Girls'Day Ungarn genau dort ansetzen und ermöglicht Schülerinnen der oberen Primarstufe sowie Sekundarstufe die Teilnahme an diesem besonderen Aktionstag. Somit öffnen Büros, Fabriken und Forschungslabore ihre Türen und bringen den Berufsalltag von Ingenieuren, Forschern sowie IT-Experten den Teilnehmerinnen näher. 

Zur Förderung des Projekts wurde am 7. März 2013 in Budapest eine Kick-off-Veranstaltung mit dem Titel "Our Role Models- Let's show the way for the girls!" veranstaltet. Außerdem wurde eine landesweite Kampagne gestartet, um Organisationen, Schulen und Mädchen für den Girls'Day zu gewinnen. Die Wirksamkeit der Maßnahmen spiegelte sich in den Zahlen wider. So nahmen im Jahr 2013 1.700 Mädchen an 48 Angeboten teil. 

Des Weiteren wurde das Projekt über die Jahre weiter gefördert. Der Erfolg des Girls'Day ist unverkennbar. Somit nahmen am Girls'Day 2019 über 12.000 Mädchen an 180 Angeboten von Unternehmen, Universitäten, Forschungsinstituten und Museen in 40 Städten des Landes teil.

Weitere Informationen gibt es auf der ungarischen Internetseite www.lanyoknapja.hu sowie bei Facebook unter www.facebook.com/lanyoknapja