Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Girls'Day in Mexiko

Im August und September 2019 organisierte die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung (Mexiko) erstmals vier Girls'Day-Veranstaltungen in Mexiko, zu denen 100 junge Frauen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren eingeladen waren. Die Schülerinnen, die von Sekundarschulen oder technischen Gymnasien kamen, nutzten die Veranstaltungen, um theoretische und praktische Erfahrungen in einem Unternehmen zu sammeln. Teilnehmende Unternehmen waren Nestlé, KIA, Alpla und Safran .

Ziel war es, Geschlechterstereotype in technisch-industriellen Berufen in Frage zu stellen und das Interesse von Frauen an einer dualen Ausbildung zu wecken. Die Schülerinnen hatten die  Gelegenheit, den Mitarbeitenden und Auszubildenden in den Unternehmen über die Schulter zu schauen und Fragen zu stellen. 

Die Begeisterung der jungen Frauen war spürbar, als sie im Gespräch mit den Auszubildenden darin bestärkt wurden, ihre Ziele, auch wenn es nicht immer leicht ist, zu verfolgen: "Lasst euch von niemandem sagen, dass Sie nicht können", "Wir können arbeiten, was wir wollen" und "Wir können etwas bewirken" waren Sätze, die für immer im Leben dieser jungen Frauen bleiben werden.