Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Erklärfilm

… zum Girls'Day & Boys'Day

6.11.2019

Schwarzkopf Million Chances Award – vier Projekte ausgezeichnet!

Die Initiative Schwarzkopf Million Chances zeichnet mit dem Million Chances Award jedes Jahr Projekte und Initiativen aus, die sich für die Förderung von Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt einsetzen. Elisabeth Schöppner, Projektleiterin des Girls'Day – Mädchen-Zukunftstages, war Jurymitglied und nahm an der feierlichen Preisverleihung in Düsseldorf teil. 

Am 6. November wurde der Award zum zweiten Mal an vier herausragende Projekte verliehen. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr:

  • in der Kategorie Build Up: Der Dunkelziffer e.V., der sich gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Kinderpornografie einsetzt. Gegründet wurde er vom Stern-Journalisten Klaus Meyer-Andersen.
  • in der Kategorie Move Up: Das E-Mentoring-Programm Cybermentor, das Schülerinnen die MINT-Fächer näherbringt und mit Stereotypen aufräumt.
  • in der Kategorie Start Up: Das Programm Digitales upskilling für Frauen mit Migrationshintergrund, das Trainings für Frauen mit Migrationshintergrund anbietet, um ihre digitalen Fähigkeiten auszubauen und ihnen dabei zu helfen, sich in der deutschen Gesellschaft und auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren.
  • beim Public Voting: Die SWAN Initiative, die Schulungen zum Thema Berufseinstieg für Studentinnen und Absolventinnen mit Migrationshintergrund und Women of Color anbietet und ihnen eine Plattform bietet sich auszutauschen.

www.schwarzkopf.de/award

Artikel teilen