Forschungseinrichtung

Max-Planck-Institute Stuttgart
Festkörperforschung und Intelligente Systeme
Heisenbergstr.1
70569 Stuttgart
Telefon: 0711.689 0
Telefax: 0711.689 1010
Internet: http://www.fkf.mpg.de/

Ansprechperson

Frau Sabine Lacher
Betriebsrätin
Telefon: 0711.689 1453
E-Mail: s.lacher@fkf.mpg.de

Einblicke in Forschung und Technik

ausgebucht

Beim gemeinsamen Girls' Day der beiden Stuttgarter Max-Planck-Institute (MPI für Festkörperforschung und MPI für Intelligente Systeme) können die Teilnehmerinnen Eindrücke vom "Arbeitsalltag" an einem Forschungsinstitut gewinnen. Dabei gibt es z.B. Informationen über die Architektur der Zellen, über Magnetismus und Supraleitung und im Versuch mit den "Magdeburger Halbkugeln" können sie die Wirkung des Luftdrucks selbst ausprobieren. Die Fließeigenschaften von speziellen Flüssigkeiten können in einem Experiment mit Stärke hautnah erlebt werden. Begeisterung rufen die Versuche mit flüssigem Stickstoff hervor. Sehr beliebt ist auch die Glastechnische Werkstatt, in der die Mädchen selbst Kugeln blasen dürfen. In der Robotik-Einheit darf jede Teilnehmerin ausprobieren, wie es sich anfühlt, wenn ein Roboter beim Operieren hilft und wertvolle Tipps und Tricks gibt es bei einem Vortrag über Rechnersicherheit und soziale Netzwerke.

Angebotsdauer

8:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Platzangebot

Anzahl Plätze: 38

Anmeldung

Die Anmeldefrist für den Girls'Day 2017 ist abgelaufen. Eine Anmeldung zum nächsten Girls'Day ist ab November wieder möglich.