‹ zurück

Tischlerin

Zwei Mädchen tischlern ein Schachbrett

Tischlerinnen stellen Schränke, Stühle, Bänke, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten so­wie Messe­ und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Als Tischlerin brauchst du vor allem zwei Dinge: geschickte Hände und technisches Verständnis. 

Beraten und Bauen

Kenntnisse in Mathematik, Physik und Technik sollten vorhanden sein. Du fertigst Skizzen und Plä­ne an, berätst die Kunden und solltest ihre Wünsche umsetzen können. Freude am Umgang mit Menschen ist von Vorteil, da du Kundenkontakt hast.

Sorgfältig und Kreativ

Tischlerinnen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furnie­re und behandeln Holzoberflächen. Die verschiedenen Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten. Dabei müssen sie zum einen sorgfältig vorgehen um einen lange Lebensdauer zu gewähren, zum anderen aber auch kreativ sein beim Überlegen nach Lösungen, die dem Kunden zu hundert Prozent gefallen und auch umzusetzen sind.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Verdienstmöglichkeiten mit Berufserfahrung ca. 1.700 Euro

zurück
Bestätigen für mehr Datenschutz

Bestätige mit OK, um den Artikel auf dem sozialen Netzwerk Facebook zu empfehlen. Nach deiner Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an Dritte gesendet.

Informationen zum Datenschutz

OK