‹ zurück

Schornsteinfegerin

Junge Frau in schwarzer Kleidung reinigt Schornstein auf einem Dach

Die rußverschmierte Schornsteinfegerin ist Schnee von gestern! In Sachen Umweltschutz bist du als Schornsteinfegerin Expertin für die gesetzliche Einhaltung von Schadstoffausstößen. Dazu überprüfst und reinigst du Heizungs-, Abgas- und Lüftungsanlagen. Du führst Messungen an den Feuerungsanlagen durch und dokumentierst die Mess-, Prüf- und Arbeitsergebnisse. Findest du Mängel vor, dann veranlasst du deren Beseitigung.

Auch mal anpacken

Als Schornsteinfegerin solltest du Spaß an organisatorischen, prüfenden und verwalterischen Tätigkeiten haben. Auf der anderen Seite musst du auch gut anpacken können und darfst kein Problem damit haben, Schornsteine, Kamine und Lüftungsanlagen zu reinigen.

Mit Menschen in Kontakt

Als Schornsteinfegerin berätst du Kundinnen und Kunden in Sachen Feuerungstechnik, Reduzierung des Schadstoffausstoßes und Energieeinsparung. Daher solltest du Freude daran haben, mit Menschen zu kommunizieren und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Verdienstmöglichkeiten mit Berufserfahrung etwa 2.600 Euro

zurück
Bestätigen für mehr Datenschutz

Bestätige mit OK, um den Artikel auf dem sozialen Netzwerk Facebook zu empfehlen. Nach deiner Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an Dritte gesendet.

Informationen zum Datenschutz

OK