Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Arbeitskreise

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

"Am Girls'Day kann man sich mit Arbeitskleidung so richtig dreckig machen"

Samira: "Ich bin Samira und am 26. April hatte ich Girls'Day. Daraufhin habe ich einen Zettel bekommen, wo darauf aufgefordert wurde beim Girls'Day-Wettbewerb mitzumachen, also tu ich das hiermit. Mein Girls'Day fand auf der Baustelle statt. Übrigens habe ich dort ein vierblättriges Kleeblatt gefunden, dass mir Glück bringen soll. Für mich bedeutet der Girls'Day, dass man viel Spaß hat, neue Menschen kennenlernt und sich mit Arbeitskleidung so richtig dreckig machen darf, neue Berufe sieht und vor allem darf man sehen, wie vielleicht mein späterer Alltag aussieht. Meine besondere/n Stärke/en ist/sind: Verbissenheit, Ehrlichkeit und eine positive Einstellung.

Meinen Girls'Day verbrachte ich auf einer Baustelle in Darmstadt (Hessen). Ich durfte unter anderem Bagger, Radlader fahren und verbrachte den Tag über in der schönen warmen Sonne. Außerdem durfte ich viele nette Bauarbeiter kennenlernen. Ich finde es wirklich klasse, mich in einem 'typischen Männerberuf' beweisen zu können. Die Männer waren alle sehr freundlich und ich durfte sogar die Cheftoilette benutzen. Sie dachten, ich kann nicht so gut anpacken und versuchten mich zu schonen, aber ich habe ihnen das Gegenteil bewiesen und habe gute Arbeit geleistet, sodass wir viel früher fertig waren."