Beratung

Wie können wir helfen?

Chat

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unseren Chat oder unsere Hotline.

Chat

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Aufbruch in die Antarktis

Ricarda Winkelmann + Ronja Reese, Polarforscherinnen

Foto: PIK/Winkelmann & Reese

Frauen an vorderster Front in der Wissenschaft – das sind zwei Mathematikerinnen vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), die derzeit auf Antarktis-Expedition sind. Über ihre Expedition in die Kältewüste und ihre Forschung zum Klimawandel berichten sie in ihrem Blog auf FAZ.net. Die beiden Wissenschaftlerinnen – Ricarda Winkelmann, Juniorprofessorin für Klimasystemanalyse an der Universität Potsdam, und Ronja Reese, Doktorandin – führen vor Augen, dass Polarforscher nicht immer nur Männer mit Bärten sein müssen. 

blogs.faz.net/antarktis