Beratung

Wie können wir helfen?

Telefon

0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Arbeitskreise

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Zahlen und Fakten rund um den Girls'Day

Der Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag wird seit 2002 jährlich mittels einer standardisierten Befragung evaluiert. 2015 fand die 13. Erhebungswelle statt. Hier finden Sie eine Auswahl der Evaluationsergebnisse 2015 und eine Auswahl an Daten und Fakten rund um das Thema "junge Frauen und ihre Studien- und Berufswahl".

Girls'Day-Evaluationsergebnisse 2015

Zufriedenheit Unternehmen

Der Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag ist ein jährlich stattfindender Berufsorientierungstag für Mädchen mit dem Fokus auf männerdominierte Berufe. Der Aktionstag wird regelmäßig in der Form einer Längsschnittstudie evaluiert. 2015 wurden hierzu über 10.000 Mädchen, ca. 3.000 Unternehmen und Institutionen sowie über 500 Schulen befragt.

Die teilnehmenden Mädchen sind zu zwei Dritteln zwischen 13 und 15 Jahre alt, die Hälfte der Mädchen besucht das Gymnasium. Die teilnehmenden Mädchen haben ihren Girls'Day-Platz häufig selber gefunden. Sie sind mit dem Aktionstag äußerst zufrieden (97 Prozent).

Über die Hälfte der teilnehmenden Organisationen sind Unternehmen und Betriebe. Sie sind besonders häufig in verarbeitenden Gewerben und in Bildung, Wissenschaft und Forschung angesiedelt. Drei Viertel der Organisationen sind Ausbildungsbetriebe.

Die Unternehmen und Organisationen sind ebenfalls sehr zufrieden mit dem Aktionstag (87 Prozent). 89 Prozent bezeichnen die Mädchen als interessiert und engagiert. 44 Prozent haben Nachfragen nach Praktikumsplätzen, 42 Prozent Nachfragen nach Ausbildungs- und Studienplätzen erhalten.