Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unseren Chat oder unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Arbeitskreise

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Rückschau

Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben insgesamt etwa 1,9 Millionen Mädchen teilgenommen. Jährlich beteiligen sich Unternehmen und Organisationen mit rund 10.000 Veranstaltungen für Mädchen. Hier gibt es einen Einblick in die Vielfalt der Girls'Day-Angebote.

Ein Tag als Medientechnologin Druckverarbeitung

10 Mädchen im Alter von 13-14 Jahren (Klasse 8 und 9, Gymnasium und Realschule) nahmen am Girls'Day bei der Diegmann Bückers GmbH teil. Es war ein aufregender und spannender Tag mit abwechslungsreichem Programm. Das Tagesprogramm stand unter dem Motto "Ein Tag als Medientechnologin Druckverarbeitung".

Nach Begrüßung und Vorstellung der Mädchen erhielten sie von Geschäfstführerin Pia Schmid einen Vortrag über die Branche, das Berufsfeld und den Arbeitsalltag in einer Industriebuchbinderei. Folgende Themen wurden behandelt: Was sind unsere Endprodukte? Wie ist die Wertschöpfungskette im Unternehmen? Wie sieht der Arbeitsalltag aus? Nach viel Theorie und einer Sicherheitseinweisung von Prokuristin Andrea Diegmann ging es dann endlich zur Betriebsführung. Die 3 Bereiche Büro, Lager und Produktion standen auf dem Programm.

Die Mädchen waren sehr neugierig und stellten viele Fragen zu Verarbeitung von Papier und der Arbeit an den Maschinen. Manche Mutigen trauten sich sogar die Maschinen teils zu bedienen. Nach einer kurzen Stärkung durften die Mädels dann selbst Hand anlegen. Mit buntem Papier und Leim durften sie kreativ und individuell Notizblöcke gestalten, welche natürlich auch als Erinnerungsgeschenk mit nach Hause genommen werden durften. Zudem erhielten die Mädchen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kurze Vorträge über deren Werdegang und Ausbildung sowie über die Weiterbildungsmöglichkeiten im Beruf der Medientechnologin.

Nach der Mittagspause ging es dann auf zum hauseigenen "Buchbinder-Quiz". 30 Minuten hatten die Girls Zeit, um 21 Fragen zu beantworten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diegmann Bückers GmbH standen den Mädchen dabei mit viel Rat zur Seite. Nach Auflösung des Quizs durften noch mal Fragen gestellt werden. Dann ging es auch schon an die Verabschiedung.