"Dan za punce" – Girls'Day in Slowenien

In Slowenien gibt es bereits zahlreiche Projekte, die die Gewinnung weiblicher Fachkräfte unterstützen. Um schon früh wichtige Weichen in Richtung technischer und wissenschaftlicher Karrieren bei Mädchen und jungen Frauen zu stellen, hat die ZDS (Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer-Verband in Slowenien) im Jahr 2011 den Girls'Day in Slowenien ins Leben gerufen.  

Der Verband hat sich andere Länder, die den Girls'Day bereits eingeführt haben und seit Jahren erfolgreich durchführen, zum Vorbild genommen und setzt damit ein deutliches Zeichen, um Mädchen und junge Frauen von den Vorteilen technischer und wissenschaftlicher Karrieren zu überzeugen. Neben zahlreich stattfindenden Workshops und Seminaren öffnen Unternehmen ihre Türen, um jungen Frauen Berufe aus den Bereichen Technik und Forschung zu präsentieren.

Ein weiteres Anliegen der ZDS ist es, Unternehmen davon zu überzeugen, das Potenzial junger Frauen für bisher eher männlich dominierte Berufsfelder auszuschöpfen.

www.zds.si