Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Arbeitskreise

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Girls'Day in Norwegen – Jentedagen

Am 4. und 5. Februar 2016 haben 250 Mädchen aus Schulen in ganz Norwegen die Norwegische Universität für Technik und Naturwissenschaften (NTNU) besucht, um dort an einem zweitägigen Seminar zum Thema Technik und Naturwissenschaften teilzunehmen.

Das Ziel der Veranstaltung war es, mehr Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Studienfächer an der Universität zu gewinnen. Vor allem in Fächern, in denen Frauen bisher unterrepräsentiert sind. Während des Girls'Day lernten die Teilnehmerinnen die verschiedenen Studiengänge der NTNU kennen und hatten die Möglichkeit, sich mit Studierenden und Lehrenden der Studienfächer auszutauschen.

Ein wichtiger Teil der Veranstaltung war der Austausch der Teilnehmerinnen mit weiblichen Studierenden. Die Erfahrung zeigt, dass für viele der Girls'Day-Teilnehmerinnen gerade diese Begegnungen ein entscheidender Faktor dafür sind, später einmal selbst ein MINT-Fach an der NTNU zu studieren.

Die Erfahrungen zeigen, dass der Girls'Day wirkt. 55 Prozent der Teilnehmerinnen aus dem Jahr 2013 studieren heute an der NTNU. Für viele war der Girls'Day auschlaggebend, um ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium zu beginnen.

www.ntnu.no/jentedag