Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Arbeitskreise

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Girls'Day in Belgien/Region Flandern

Seit 2009 findet in der belgischen Region Flandern ein eigener Girls'Day statt, an dem Mädchen technische Berufe hautnah erleben können. www.girlsday.be

NRW /Deutsche Gemeinschaft Belgien Das IAWM (Institut für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand und in KMU) organisierte am 27. April 2006 den ersten Girls'Day in der deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien. Sowohl Projekte innerhalb der Deutschsprachigen Gemeinschaft als auch in Kooperation mit der Girls'Day-Landeskoordinierungsstelle NRW für Mädchen im Alter von 12- 18 Jahren (ab dem ersten Sekundarschuljahr) in handwerklichen und technischen Bereichen wurden angeboten. Die Schirmherrschaft für den Girls'Day übernahm der Vize-Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Bernd Gentges, als Minister für Arbeit und Beschäftigung. www.iawm.be/girlsday.html