28. November 2016 | Projekte
‹ zurück

Initiative MINT-Agenten der Stiftung PRO AUSBILDUNG

Die Arbeitswelt befindet sich in einem großen Wandel: Die Digitalisierung krempelt unser Leben um und die Globalisierung stellt uns vor neue Herausforderungen – umso wichtiger ist es, als Innovationsstandort die Veränderungen mitbestimmen zu können. Grundlegende Voraussetzung dafür sind motivierte Menschen mit Ideen – Menschen, die mit Begeisterung und dem nötigen Fachwissen Entwicklungen vorantreiben. Um die Expertinnen und Experten von morgen bereits frühzeitig für naturwissenschaftlich-technische Fragen zu begeistern und an richtungsweisende Themen heranzuführen, hat die Stiftung PRO AUSBILDUNG mit ihren Kooperationspartnern die MINT-Agenten ins Leben gerufen.

Als Expertinnen und Experten aus den Fachbereichen Handwerk, Industrie und Bildungsbereich möchte die Stiftung PRO AUSBILDUNG Sie als MINT-Agenten gewinnen, um mit jungen Menschen in die spannende Welt der MINT-spezifischen Fragestellungen einzutauchen. Die MINT-Agenten sind "Transfer-Agenten"! Sie sprechen die Vorstellungs- und Erfahrungswelten der Kinder an, beteiligen diese an allen Prozessen der Arbeit und ermutigen sie, ihrer Intuition zu vertrauen und eigene Ideen und Themen einzubringen wie zu verfolgen.

Die MINT-Agenten bieten einfache und altersgerechte Angebote, u.a. aus den Bereichen Luft, Wasser, Strom, Magnete, Kraft, Reibung, Hebel und Handwerk an. Die Agentinnen und Agenten transferieren damit die MINT/Handwerk-Idee direkt und ohne Umwege in die Schulen.

Die Agentinnen und Agenten werden im Ganztag in Grund- und Förderschulen in Düsseldorf eingesetzt, denn hier werden die Weichen für weiterführende Schulen gestellt und Kinder aller Bevölkerungsschichten erreicht. Daher ist das Wecken technisch-naturwissenschaftlichen und handwerklichen Interesses in diesem Bildungsabschnitt besonders wichtig.

Bewerben können sich alle, die einen naturwissenschaftlichen Hintergrund haben. Dies können beispielsweise Mütter, Väter oder Ausbilderinnen und Ausbilder mit MINT-Hintergrund oder angehende Lehrkräfte sein. Bewerbungen sind ganzjährig erwünscht!

Weitere Informationen zu Anforderungen, Ablauf und Vergütung sowie ein Bewerbungsformular finden Sie unter www.mintagenten.de

zurück