Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Favoriten ×

Kontakt

Karlsruher Institut für Technologie - KIT
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
Herrmann-von-Helmholtz Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Telefon: 0721 6082 0
Ansprechpartner/in
Julia Ehlermann
Fortbildungszentrum Bau 101
Telefon: 0721.6082 273 0

Akku leer?! Forschung, damit dir nie der Saft ausgeht… (ab 8. Klasse)


ab Klasse 8
BATTERIEN. Jeder von uns nutzt und gebraucht sie jeden Tag. Fast alle unsere Alltagshelfer wie zum Beispiel Handy oder Laptop kommen nicht ohne sie aus. Auch in immer mehr Fahrzeugen sind sie verbaut.
Bei uns am Batterietechnikum dreht sich (fast) alles um die Batterie. Wir forschen an Batterien – wie diese noch verbessert werden können, wie und wofür man sie am besten einsetzt und wie sie zu großen Batteriesystemen aufgebaut werden können.
Besuch uns im Batterietechnikum und schau dir an, wie Batterien aufgebaut sind und wie sie funktionieren. In unserem Batterielabor wirst du die Möglichkeit haben, selber Hand anzulegen und eine Batteriezelle zu bauen und zu testen. Für größere Anwendungen wie zum Beispiel Elektroautos werden mehrere Batteriezellen durch den Einsatz eines Roboters zu Batteriemodulen verbunden. Diesen Roboter wirst du bei uns selber steuern können, um dein eigenes Batteriemodul aufzubauen.
Abschließend zeigen wir dir auf unserem großen Photovoltaikfeld – dem größten Solarstrom-Speicher-Park in Deutschland – wie wir daran arbeiten, die Speicherung von Sonnenstrom zu optimieren.



Angebotsdauer

08:45 Uhr bis 14:30 Uhr

Platzangebot

Plätze insgesamt: 6
freie Plätze: 1

Anmeldung
Bei diesem Angebot kannst du dich online anmelden.

anmelden