Beratung

Wie können wir helfen?

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

WhatsApp starten

Hinweis: Nur Nachrichten, die in der Zeit von Mo – Fr zwischen 14 und 17 Uhr bei uns ankommen, werden beantwortet. Deine Daten (Telefonnummer und Chat-Verlauf) bei uns werden von uns nach 24 Stunden gelöscht.

Wenn du uns über WhatsApp kontaktierst, beachte bitte, dass WhatsApp deine Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) auf Servern in den USA speichert. WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten, sodass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dies nicht verstehst oder damit nicht einverstanden bist, nutze bitte unseren Chat oder unsere Hotline.

WhatsApp

Mo – Fr von 14 – 17 Uhr

Telefon

Der direkte Draht zum Girls'Day-Team

Hotline
0521.106 7354 (Mo – Fr von 14 – 17 Uhr)

Fachliche Beratung
0521.106 7357 (Mo – Fr von 9 – 16 Uhr)

E-Mail

info@girls-day.de

Mediathek

Infofilme und Screencasts

Login

Nur für Unternehmen und Arbeitskreise

Bitte melden Sie sich an:

Passwort vergessen?

Karriere, Familie, Partnerschaft

Vollzeit einem Beruf nachzugehen, ist nicht die einzige Möglichkeit. So kannst du zum Beispiel Stunden bei der Arbeit reduzieren – natürlich nur nach Absprache mit der Arbeitgeberin oder dem Arbeitgeber – und zum Beispiel halbtags arbeiten. Teilzeitarbeit nimmt zu und ist heute nichts Ungewöhnliches mehr – auch für Männer nicht. Es ist zwar immer noch eher die Ausnahme, dass Männer einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen und Frauen die Hauptverdiener sind. Oft teilen sich Männer und Frauen aber die Arbeits- und Erziehungszeit. 

Wie möchtest du leben?

Wichtig ist: Mache dir bewusst, wie du deine Zeit einteilen möchtest und wie du in deiner Situation Beruf und Privatleben gut aufeinander abstimmen kannst. Häufig wird in diesem Zusammenhang von einer ausgewogenen Work-Life-Balance gesprochen. Wenn dich das Thema Teilzeitarbeit interessiert und du mehr erfahren möchtest, findest du hier weitere Informationen.

Wie du deine Zukunft gestaltest, liegt ganz bei dir – du kannst entscheiden!

Bist du in einer Partnerschaft oder hast du bereits Kinder, ist es wichtig, alle Familienmitglieder in deine Entscheidungen miteinzubeziehen. Spreche offen mit deinem Partner oder deiner Partnerin über die Rollenverteilung und teilt euch eure Bedürfnisse gegenseitig mit. Nur so könnt ihr eure Zukunft gemeinsam gestalten und sicher sein, dass auf alle Betroffenen Rücksicht genommen wird. Als Frau musst du nicht automatisch Hausfrau und Vollzeit-Mama sein. Ganz im Gegenteil, ist gibt so viele Möglichkeit die Rollen untereinander zu verteilen. Haushalts- und Familienkompetenzen sind schon lange nicht mehr nur noch Frauensache, sondern Fähigkeiten, die jeder Mensch beherrschen sollte.